Sammlungen

TNW-Konferenz: Cyberkriminalität: Die größte Bedrohung im digitalen Zeitalter

TNW-Konferenz: Cyberkriminalität: Die größte Bedrohung im digitalen Zeitalter

Cybersicherheit ist für Einzelpersonen und Unternehmen auf der ganzen Welt von entscheidender Bedeutung. Während die meisten von uns online vorsichtig sind und über Antivirensoftware verfügen, glauben einige, dass dies nicht ausreicht.

Ein Experte, der seine Bedenken äußert, ist Raj Samani, ein leitender Mitarbeiter bei McAfee. Er glaubt, dass die Cybersicherheitsbranche auf dem Vormarsch sein muss.

Er ist auch der Ansicht, dass die Verbraucher besser wissen müssen, welche Geräte sie in ihr eigenes Zuhause bringen und welche Unternehmen sie online unterstützen.

VERBINDUNG: NEHMEN WIR CYBERSECURITY SCHWER GENUG?

Cybersicherheit muss ernster genommen werden

Unser Leben wird immer mehr mit dem Internet verbunden. Von Smartphones bis hin zu intelligenten Zählern wird immer mehr in unserem Leben anfällig für Cyberkriminalität.

Dies hat viele Cybersicherheitsexperten dazu veranlasst, sich ernsthafte Sorgen um die Zukunft unserer Privatsphäre zu machen. Benutzer und Cybersecurity-Experten müssen die Cybersicherheit wirklich proaktiver gestalten.

Raj Samani, Chief Scientist bei McAfee, ist der Ansicht, dass die Cybersicherheitsbranche mehr gegen Cyberkriminalität unternehmen muss. Raj hält heute Morgen auf der TNW-Konferenz 2019 einen Vortrag und hat einige sehr ernsthafte Bedenken hinsichtlich der Zukunft.

Er erinnert sich, dass er zu Beginn seiner Tätigkeit nur ein Gerät mit dem Netz verbunden hatte. Dies war sein altes DFÜ-Modem, das nur etwa eine Stunde am Tag verwendet wurde.

Jetzt ist allein seine Familie vorbei 65 Produkte rund ums Haus, die mit dem Internet verbunden sind. Die meisten von ihnen haben eine Art Mikrofon, das, während es ausgeschaltet ist, immer noch alles überwachen und möglicherweise aufzeichnen kann, was in der Privatsphäre Ihres eigenen Zuhauses gesagt wird.

Jedes einzelne dieser Geräte bietet ein potenzielles Gateway für Cyberkriminelle, um Ihre persönlichen Daten in die Hände zu bekommen. Aus diesem Grund ermutigt Raj die Cybersicherheitsbranche, die Cybersicherheit viel ernster zu nehmen.

Während sie große Anstrengungen unternehmen, um mit Malware, Viren, Spyware und Trojanern umzugehen, glaubt Raj, dass seine Kollegen in Bezug auf andere Probleme wie Ransomware ein wenig verblüfft sind.

Stell dich den großen Jungs

Einige große Player im Internet, wie Facebook, sammeln und verwenden riesige Mengen unserer persönlichen Informationen. Während dies im Allgemeinen für Marketingzwecke verwendet wird, wenn sie einen Datenverstoß haben, haben Kriminelle Zugriff auf enorme Mengen an persönlichen Informationen über Benutzer.

Social-Media-Sites könnten möglicherweise auch mit Regierungen zusammenarbeiten, um die Bürger zu kontrollieren und "einzukaufen". In Nordkorea wird, wie Raj betont, ein Team von Hackern namens Sunteam eingesetzt, um die Bürger zu verfolgen und zu überwachen.

Dies wurde verwendet, um sogenannte "Überläufer" zu überwachen, die einige sehr schwerwiegende Konsequenzen für sie haben, wenn sie gefangen werden.

Raj glaubt, dass wir alle unsere kollektive Kaufkraft nutzen sollten, um Unternehmen, die mit unseren Daten nicht verantwortlich sind, einfach abzulehnen. Wenn sie sich nicht um unsere Informationen kümmern oder aktiv gegen uns arbeiten, gehen Sie einfach weg.

Wenn mehr von uns dies tun würden, würde sich dies sehr schnell auf den Umsatz des Unternehmens auswirken und Veränderungen erzwingen. Die unsichtbare Hand sortiert die Spreu vom Weizen.

Bewegungen wie das #deletefacebook könnten dazu verwendet werden, Unternehmen unter Druck zu setzen, verantwortungsbewusster zu sein.

Was kostet Cybersicherheit?

Verstöße gegen die Cybersicherheit sind nicht nur ein Ärgernis für die Opfer. Sie können einige sehr schwerwiegende Auswirkungen auf das wirkliche Leben haben.

Von den finanziellen Kosten bis zur emotionalen Belastung durch Dinge wie Ransomware müssen wir alle vorsichtiger sein, was wir online tun.

Laut Raj wird Cybersicherheit die Wirtschaft schätzungsweise irgendwo in der Reihenfolge kosten 1.6% des BIP. Dies ist kein geringer Geldbetrag.

Dieser Umsatzverlust hat weitere Auswirkungen auf die Wirtschaft. Dies könnte möglicherweise dazu führen, dass Menschen Arbeitsplätze verlieren, was sich auf Familien auswirkt und das künftige Wachstum einer Volkswirtschaft gefährdet.

Raj ermutigt die Verbraucher auch, ernsthaft darüber nachzudenken, welche Produkte sie kaufen und in ihr Zuhause bringen. Nie zuvor in der Geschichte wurde unsere Privatsphäre so stark beeinträchtigt wie heute.

Und was noch schlimmer ist, wir kaufen tatsächlich die Hörgeräte.

Aber es ist nicht nur ein Problem für den Einzelnen. Cybersicherheit ist für die Heiligkeit einer Nation von größter Bedeutung. Cyberwarfare ist heute gängige Praxis und wird von allen großen Nationen auf der ganzen Welt eingesetzt.

Schuld sind nicht nur Russland und China. Kleinere Nationen wie Turkmenistan und die Mongolei haben aktive Cyberkriegsabteilungen, die online dagegen ankämpfen.

Durch direkte Angriffe auf die Geheimnisse einer Nation kann Cyber ​​Warfare auch zur Manipulation der Bevölkerung eingesetzt werden. Einige Experten glauben sogar, dass es verwendet wurde, um Wahlen in Ländern zu beeinflussen.

Big Brother hört zu

George Orwells Buch 1984 sollte eine Warnung vor der möglichen dunklen Zukunft einer überheblichen autoritären sozialistischen Regierung namens English Socialist Party sein. In der dystopischen Zukunft überwachte der Staat ständig seine Bürger und bestrafte sie für "Gedanken" -Verbrechen.

Aber selbst George hätte sich nicht vorstellen können, dass es die Bürger selbst sein würden, die selbst "Bugs" kaufen und installieren würden.

Aber es sind nicht nur die Unterhaltungselektronik, die möglicherweise ein Problem darstellen könnten.

Raj Samani hob bei seinem Vortrag auf der TNW-Konferenz eine potenziell unheimliche Seite von intelligenten Zählern hervor. Während sie eine nicht störende Lastüberwachung Ihres Stromverbrauchs ermöglichen sollen, können sie verwendet werden, um Informationen über die Gewohnheiten des Haushalts bereitzustellen.

Spitzen im Stromverbrauch können Informationen über Sie liefern wie:

- Zu welchen Zeiten kochen Sie das Abendessen?

- Wenn Sie nicht zu Hause sind;

- Welche Zeiten und Häufigkeit machen Sie eine Tasse Tee, und;

- Wenn Sie ein Laufband benutzen.

Um nur einige zu nennen.

In einigen Fällen wurden Smart Meter-Daten tatsächlich von der Polizei verwendet, um Cannabisbauern zu finden und zu verhaften. Sie könnten theoretisch von Kriminellen oder Behörden verwendet werden, um die Informationen zu sammeln, die gegen Sie verwendet werden könnten.

Wie Raj hervorhebt, kann man feststellen, dass ein Insasse beispielsweise ein Laufband benutzt, wenn er krankgeschrieben sein soll oder Leistungen bei Arbeitsunfähigkeit beansprucht.

Unsere Privatsphäre und persönlichen Daten werden angegriffen und werden sich nur verschlechtern, wenn wir uns mit Fragen der Cybersicherheit auseinandersetzen.

Wer ist Raj Simani?

Raj ist Chief Scientist und McAfee Fellow für das Cybersicherheitsunternehmen McAfee. Er hat mehrere Strafverfolgungsbehörden in Fällen von Cyberkriminalität unterstützt und ist Sonderberater des Europäischen Zentrums für Cyberkriminalität.

Darüber hinaus ist Raj derzeit der strategische Berater der Cloud Alliance für EMEA und Mitglied des Beirats für Infosecurity Europe und des Infosecurity Magazine. Er ist Autor des Buches „Applied Cyber ​​Security and the Smart Grid“ und hat zahlreiche Sicherheitspapiere veröffentlicht.

Zu Rajs jüngsten Vorträgen gehören RSA, SC Congress UK und Cyber ​​News Group's Future of Cybersecurity.


Schau das Video: TNW Conference 2017. The Official Aftermovie (Oktober 2021).